IMMENSEE: Waldstück in Brand geraten

Am Samstag ist im «Chiemen» bei Immensee ein kleines Waldstück in Brand geraten. Die Brandursache ist noch nicht bekannt.

Drucken
Teilen

Zum Brand kam es am Samstagvormittag im «Chiemen» oberhalb des Altersheims, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt. Vier Feuerwehrleute konnten mit Wasser aus dem Tanklöschfahrzeug den Waldboden einschwemmen. Das Feuer hatte sich auf dem extrem trockenen Boden auf einer Fläche von zehn auf fünfzehn Metern ausgebreitet. Weshalb das Feuer ausgebrochen ist, ist nicht bekannt.

pd/spe