In Goldau lebe die Monarchie

Demokratie war gestern. Am Goldauer Umzug regieren Könige, Prinzessinnen, Hofmusiker – und mehrere englische Queens.

Drucken
Teilen
Im Bild das OK «Britisch Royals» (Bild: Irene Infanger / Neue SZ)

Im Bild das OK «Britisch Royals» (Bild: Irene Infanger / Neue SZ)

Alle sieben Bundesräte waren vor einem Jahr am Goldauer Fasnachtsumzug zu Gast, heuer wurde die Demokratie abgeschafft. Es lebe die Monarchie! «Königreich Goldau» hiess das Motto des diesjährigen Umzugs. Und die Teilnehmer liessen sich einiges einfallen. 34 Umzugsnummern waren gestern Nachmittag zu sehen. Angeführt wurde der ganze Tross von keinem Geringeren als König Alessandro dem Grossen mit seinem Gefolge. Er las den Besuchern sogleich die Leviten und warnte vor der Guillotine, falls ihm jemand nicht treu ergeben sein sollte.

Prinz Charles zu Gast

Viele andere Hocherhabene waren am Umzug zu sehen. Ihr eigenes Gefolge hatten die britischen Royals, allen voran Prinz Charles und Königin Elisabeth, die gar in Scharen auftrat. Ganz gemütlich nahmen es die vielen kleinen Froschkönige und ihre Prinzessinnen, und auch die Bienenköniginnen genossen das Bad in der Menge.
Zur Unterhaltung der Herrschaft, aber auch zum Vergnügen des zuschauenden Volkes sorgten Hofnarren und Sänger. Hofmaler präsentierten nicht nur ihre Kunstwerke, sondern verschönerten die umherstehenden «Untertanen».

Der Drache von Goldau (Bild: Irene Infanger / Neue SZ)
36 Bilder
Robin Hood ist frisch verheiratet. Die Pfadi Arth. (Bild: Irene Infanger / Neue LZ)
Musikantin der Chatzämusig Brunnen (Bild: Irene Infanger / Neue SZ)
Stone Mountain Hill Drums Corps (Bild: Irene Infanger / Neue SZ)
Stone Mountain Hill Drums Corps (Bild: Irene Infanger / Neue SZ)
William Wallace? (Bild: Irene Infanger / Neue SZ)
Der Drache von Goldau (Bild: Irene Infanger / Neue SZ)
Tambour der Bogäspeuzer Steinen. (Bild: Irene Infanger / Neue SZ)
Der Drache von Goldau (Bild: Irene Infanger / Neue SZ)
Die Gätterlifurzer (Bild: Irene Infanger / Neue SZ)
Bienenköniginnen (Bild: Irene Infanger / Neue SZ)
Bienenköniginnen (Bild: Irene Infanger / Neue SZ)
Bild: Irene Infanger / Neue SZ
Ein junger Tambour (Bild: Irene Infanger / Neue SZ)
Urart (Bild: Irene Infanger / Neue SZ)
Urart (Bild: Irene Infanger / Neue SZ)
König Drosselbar zu Goldau. (Bild: Irene Infanger / Neue SZ)
Die Rigitüfel (Bild: Irene Infanger / Neue SZ)
Barbapapa (Bild: Irene Infanger / Neue SZ)
Kunstmaler und Portraits (Bild: Irene Infanger / Neue SZ)
Barbapapa (Bild: Irene Infanger / Neue SZ)
Kunstmaler und Portraits (Bild: Irene Infanger / Neue SZ)
Bild: Irene Infanger / Neue SZ
Kunstmaler und Portraits (Bild: Irene Infanger / Neue SZ)
Das OK , die «Britisch Royals» (Bild: Irene Infanger / Neue SZ)
Bild: Irene Infanger / Neue SZ
König Alessandro der Grosse (Bild: Irene Infanger / Neue SZ)
Das Gefolge König Alessandros des Grossen. (Bild: Irene Infanger / Neue SZ)
Chlapfgassfäger Oberarth (Bild: Irene Infanger / Neue SZ)
König Alessandro der Grosse mit seinem Gefolge. (Bild: Irene Infanger / Neue LZ)
Rossbärghäxä (Bild: Irene Infanger / Neue LZ)
Kleine Königspinguine (Bild: Irene Infanger / Neue LZ)
Königspinguine (Bild: Irene Infanger / Neue LZ)
Queen Elisabeth - oder aber der Blauring Goldau (Bild: Irene Infanger / Neue LZ)
Ein junges Mitglied der Gruppe Argos. (Bild: Irene Infanger / Neue LZ)

Der Drache von Goldau (Bild: Irene Infanger / Neue SZ)

Der König der Armen

Auch der König der Armen, Robin Hood, fand sich gestern ein. Und der schottische Aufständige William Wallace war gar mit Katapult vor Ort. Zähmen mussten die Ritter den grossen Drachen, der durch die Strassen Goldaus zog.

Neben den vielfältigen und originellen Sujets zum Thema «Königreich Goldau» waren auch viele bekannte Gesichter zu sehen. So unter anderem die vielen schönen Holzmasken von UrArt, aber auch die Rossbärghäxä und die Rigi-Tüfel waren dabei. Für die musikalische Unterhaltung sorgten diverse Guuggenmusigen aus nah und fern. Und Stimmung machte auch das Stone Mountain Hill Drum Corps, das mit seinen Trommeln und dazugehörenden Choreografien Bewegung in die Menge brachte.

Irene Infanger

Alter Herr mit Hudi. (Bild: Cornel Hodel)
8 Bilder
Fasnachtsumzug Küssnacht am Rigi 2018 (Bild: Mario Burger)
Fasnachtsumzug Küssnacht am Rigi 2018 (Bild: Mario Burger)
Fasnachtsumzug Küssnacht am Rigi 2018 (Bild: Mario Burger)
Fasnachtsumzug Küssnacht am Rigi 2018 (Bild: Mario Burger)
Fasnachtsumzug Küssnacht am Rigi 2018 (Bild: Mario Burger)
Frauen sind Engel, bricht man ihnen die Flügel, fliegen sie auf ihrem Besen weiter ! (Bild: Margrith Imhof-Röthlin)
Das könnte auch ihr Motto sein. "Wenn man immer tut was sich gehört, verpasst man den ganzen Spass" ! Aufgenommen im Mythencenter. (Bild: Margrith Imhof-Röthlin)

Alter Herr mit Hudi. (Bild: Cornel Hodel)