Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

INGENBOHL: Kanton hält an bisheriger Kreiselmarkierung fest

Bei vielen Autofahrern führt der zweispurige Gätzli-Kreisel zu Verunsicherungen. Trotzdem hält das Baudepartement an der bestehenden Markierung fest.
So wird ein zweispuriger Kreisel richtig befahren. (Bild: TCS)

So wird ein zweispuriger Kreisel richtig befahren. (Bild: TCS)

Das Baudepartement des Kantons Schwyz hat festgestellt, dass die zweispurige Kreiseleinfahrt beim Gätzlikreisel in Ingenbohl zu einer gewissen Verunsicherung führt. Dies geht aus einer Antwort auf eine Kleine Anfrage von Hansueli Girsberger (FDP) hervor. Trotzdem sind keine ergänzenden Markierungen oder Signalisationen vorgesehen. «Neue Verkehrsanlagen brauchen generell bei Verkehrsteilnehmern eine Angewöhnungszeit», schreibt das Baudepartement weiter.

Vorgesehen ist, dass in den nächsten Wochen die Endmarkierungen aufgefrischt und ergänzt werden, sodass anschliessend der Kreisel doppelspurig befahren werden kann. Der Doppelspurkreisel werde seine volle Wirkung erst entfalten, wenn der zusätzliche Strassenanschluss Richtung Brunnen Nord erstellt ist, heisst es seitens des Kantons. Es kann zu mässigen Verkehrsbehinderungen kommen. Andererseits macht der Kanton Schwyz erste Vorarbeiten für die Installation der geplanten Skulptur im Kreisel. Die definitive Fertigstellung erfolgt im Jahr 2014.

So wird ein zweispuriger Kreisel richtig befahren. (Bild: TCS)

So wird ein zweispuriger Kreisel richtig befahren. (Bild: TCS)

Immer wieder herrscht Unklarheit darüber, wie ein zweispuriger Kreisel befahren werden soll. Grundsätzlich nehmen Autos mit Ziel auf der rechten Kreiselseite (inklusive geradeaus) den rechten Fahrstreifen (Fahrzeug B). Autos mit Ziel auf der linken Kreiselseite nehmen den linken Fahrstreifen (Fahrzeug A).

Hinweis:
Weitere Informationen in einer Broschüre des TCS »

pd/rem

Am Gätzli-Kreisel werden Markierungen angebracht. (Bild: Sandro Portmann / Neue SZ)

Am Gätzli-Kreisel werden Markierungen angebracht. (Bild: Sandro Portmann / Neue SZ)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.