INNERTHAL: 62-jähriger Lenker bei Autoabsturz tödlich verunglückt

Ein einheimischer Autofahrer ist am Samstag im Wägital mit seinem Auto 300 Meter den Abhang hinunter gestürzt. Er verstarb noch auf der Unfallstelle.

Drucken
Teilen
Der Fahrer ist von der Naturstrasse abgekommen und mit seinem Auto in den steilen Abhang gestürzt. (Bild: Kapo Schwyz)

Der Fahrer ist von der Naturstrasse abgekommen und mit seinem Auto in den steilen Abhang gestürzt. (Bild: Kapo Schwyz)

Am Samstagnachmittag  ist ein einheimischer Fahrzeuglenker auf einem Feldweg im Raum «Aberliboden» im Wägital unterwegs. Gegen 14.45 Uhr ist er aus noch ungeklärten Gründen von
der Naturstrasse abgekommen und rund 300 Meter den steilen Abhang hinunter gestürzt.

Dabei wurde der 62-jährige Lenker aus dem Fahrzeug geschleudert. Er war auf der Stelle tot und wurde durch die Rettungsflugwacht ins Tal geflogen, wie die Kantonspolizei Schwyz am Sonntagmorgen mitteilt.

Das Fahrzeug musste durch die Feuerwehr Innerthal vor einem weiteren Abrutschen gesichert werden, da eine Bergung infolge des sich verschlechternden Wetters nicht mehr möglich war. Beim Absturz des Fahrzeuges durchtrennte dieses noch eine Telefonleitung. Die Unfallursache ist Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.

 

pd/nop