INNOVATIONS TRANSFER: Ruedi Reichmuth wird neuer Präsident

An der General­versammlung der ITZ wurde Ruedi Reichmuth zum neuen Präsidenten gewählt. Er ersetzt Anton Lauber, der 10 Jahre in diesem Amt war.

Drucken
Teilen
Der neue Präsident der ITZ, Ruedi Reichmuth. (Bild pd)

Der neue Präsident der ITZ, Ruedi Reichmuth. (Bild pd)

Der neue Präsident der Innovations Transfer Zentralschweiz heisst Ruedi Reichmuth, wie es in einer Mitteilung der ITZ heisst. Reichmuth ist bereits Präsident des Handels - und Industrievereins Schwyz und VR-Präsident der Convisa AG. Er ersetzt Anton Lauber (CEO Devisions Components der Schurter Gruppe), der nach 10 Jahren vom Präsidentenamt zurücktrat. Ruedi Reichmuth ist seit 1998 im Vorstand der ITZ.

Ebenfall einstimmig in den Vorstand gewählt wurde Heinz Duner, Co-Geschäftsführer Andrytz Hydro in Kriens.

Wettbewerbsfähigkeit stärken
Die ITZ hat das Ziel die Wettbewerbsfähigkeit der Zentralschwiezer KMU, mittels Wissens- und Technologietransfer von Hochschulen in die KMU, zu stärken. An der GV vom 15. April nahmen über ein Drittel der 200 Vereinsmitglieder teil.

shä