«KAMPF DER CHÖRE»: Aus für Chor von Fabienne Louves

Die Enttäuschung war riesig. Der Chor von Fabienne Louves wurde beim «Kampf der Chöre» abgewählt.

Drucken
Teilen
Fabienne Louves lauscht dem Gesang eines Casting-Teilnehmers. (Bild Philipp Schmidli/Neue LZ)

Fabienne Louves lauscht dem Gesang eines Casting-Teilnehmers. (Bild Philipp Schmidli/Neue LZ)

Nach der Entscheidung am Sonntagabend gab es nur noch Tränen. Das jüngste Team in der Sendung des Schweizer Fernsehens, in der verschiedene Chöre gegeneinander antreten, bekam zu wenig Stimmen vom Publikum. Die Chorleiterin Fabienne Louves hatte alle Hände voll zu tun, ihre Sängerinnen und Sänger aus der Zentralschweiz zu trösten.

«Coole Zeit» geht zu Ende
Die Lieder «Hemmigslos liebe», welches Fabienne Louves einst zusammen mit Marc Sway sang, und «Saturday Night Fever» von den Bee Gees brachten dem Chor auf der Bühne der Bodensee Arena in Kreuzlingen kein Glück. «Wir können Stolz sein, denn wir haben eine super Leistung gebracht», zog Fabienne Louves aber im Interview mit SF eine positive Bilanz. «Es war eine coole Zeit.»

bep