Dierikon / Emmenbrücke
Eine Verletzte und 39'000 Franken Sachschaden nach zwei Selbstunfällen

Im Kanton Luzern ereigneten sich am Donnerstagabend zwei Selbstunfälle. Dabei wurde eine Autofahrerin leicht verletzt.

Drucken
Das Auto prallte gegen die Steinkorbmauer.

Das Auto prallte gegen die Steinkorbmauer.

Bild: PD

Als ein Autofahrer am Donnerstag kurz nach 21.15 Uhr auf der Götzentalstrasse Richtung Root fuhr, geriet er aus noch ungeklärten Gründen nach rechts und prallte gegen eine Steinkorbmauer. Verletzt wurde niemand. Wie die Luzerner Polizei mitteilt, musste das Auto jedoch aufgeladen und abtransportiert werden. Es entstand ein Sachschaden von rund 17'000 Franken.

Beim Unfall entstand ein Sachschaden von rund 22'000 Franken.

Beim Unfall entstand ein Sachschaden von rund 22'000 Franken.

Bild: PD

Ein weiterer Unfall ereignete sich auf der A2 in Emmenbrücke. Kurz nach 22.45 Uhr geriet die Autofahrerin ins Schleudern und prallte gegen die Betonbrüstung. Sie verletzte sich leicht und musste sich in ärztliche Behandlung gegeben. Auch dieses Auto musste abtransportiert werden. Der Sachschaden beläuft sich auf zirka 22'000 Franken. (rad)