So sieht es aus, wenn die Drift Brothers loslegen.

Quelle: PilatusToday / Anita von Rotz

Motorsport
Mit fetten Boliden über Zentralschweizer Pässe: Drift Brothers aus Deutschland machen Halt in der Schweiz

Die Drift Brothers Elias und Joe Hountondji aus Deutschland touren mit ihren Autos um die Welt. Dabei messen sie sich an Driftmeisterschaften. Driften ist laut ihrer Webseite der einzige Motorsport, der von einer Jury bewertet wird.

Drucken

Bekannt sind die Brüder für ihre Videos mit Red Bull. Unter anderem drifteten sie schon auf dem Nordring des Nürnburgrings, oder die Transfăgărășan-Strasse in Rumänien entlang, wie PilatusToday berichtet.

Nun sind die beiden unterwegs in der Schweiz. Vom Tessin aus reisten sie über den Nufenen und den Furkapass. Sie hatten die noch gesperrten Pässe ganz für sich allein. Daraus entstanden ist ein spektakuläres Video mit Drifteinlagen auf über 2000 Meter über Meer.

Rekord auf dem Nufenenpass

Auf dem Nufenenpass wagten die Brüder einen spektakulären Rekord. Auf 2478 Meter über Meer gelang ihnen der höchste Drift in der Geschichte des Motorsport. Wie das aussah, können Sie im Video anschauen. (zno)

Quelle: YouTube

Aktuelle Nachrichten