KANTON SCHWYZ: 50'000 Franken für die Flutopfer in Pakistan

Der Schwyzer Regierungsrat hat der Glückskette für die Hilfe an die Flutopfer in Pakistan und in angrenzenden Gebieten eine Spende von 50'000 Franken aus Lotteriemitteln zugesichert.

Drucken
Teilen

Grosse Landstriche in Pakistan werden seit mehr als zwei Wochen von sintflutartigen Regenfällen heimgesucht, die riesige Überschwemmungen zur Folge haben, die mittlerweile immer weitere Gebiete erfasst und sich bis in die Region Kaschmir in Indien ausgebreitet haben. Die UNO schätzt die Zahl der betroffenen Menschen auf rund 13 Millionen, heisst es in einer Meienmitteilung der Kantons Schwyz. Tausende haben ihr Leben, Unzählige ihr ganzes Hab und Gut verloren. Es drohen Hungersnöte und Seuchen. Rasche und unbürokratische Hilfe tut dringend Not.

Der Regierungsrat des Kantons Schwyz hat deshalb der Glückskette eine Spende von 50'000 Franken zugesichert, die dem Lotteriefonds entnommen werden.

pd/zim