KANTON SCHWYZ: Der Lehrplan 21 kommt mehrheitlich gut an

Der Schwyzer Erziehungsrat begrüsst die Einführung des für alle Deutschschweizer Kantone gemeinsamen Lehrplans 21. Er setzt sich für eine Stärkung der Fächer Mathematik und Naturwissenschaften ein.

Drucken
Teilen

Der Erziehungsrat hat eine Stellungnahme zum so genannten Lehrplan 21, dem gemeinsamen Lehrplan für alle Deutschschweizer Kantone, erarbeitet. Dies teilt das Bildungsdepartement des Kantons Schwyz mit.

Der gemeinsame Lehrplan stösst grundsätzlich auf Zustimmung, doch die Reduktion im Fach Mathematik und die Ausdehnung der Unterrichtszeit für Fremdsprachen auf der Primarstufe wird kritisiert. Weiter sollen für die einzelnen Schuljahre verbindliche und fakultative Ziele definiert werden und überfachliche Themen und Kompetenzen sollen konkretisiert werden.

ost