KANTON SCHWYZ: Die BDP Schwyz steht vor der Gründung

Jetzt steht es fest: Der Kanton Schwyz erhält eine kantonale Sektion der Bürgerlich-Demokratischen Partei.

Drucken
Teilen
Der Lauerzer Karl Bürgi ist als Präsident der kantonalen Partei BDP vorgesehen. (Bild Erhard Gick/Neue SZ)

Der Lauerzer Karl Bürgi ist als Präsident der kantonalen Partei BDP vorgesehen. (Bild Erhard Gick/Neue SZ)

Im Kanton Schwyz wird per Ende August eine neue politische Kantonalpartei Fuss fassen. «Auf diesen Zeitpunkt ist vorgesehen, die Bürgerlich-Demokratische Partei des Kantons Schwyz zu gründen», sagt der Lauerzer Karl Bürgi. Der 37-jährige Landwirt und Familienvater ist als Gründungspräsident und künftiger Parteipräsident vorgesehen.

Im Visier der heute schon bestehenden Kontaktgruppe sind nicht nur unzufriedene SVP-Politiker. «Anfragen haben wir auch von liberal gesinnten Schwyzern und Schwyzerinnen, die sich politisch engagieren wollen, aber mit dem rüden Ton der SVP Mühe bekunden», sagt Bürgi. Bis im Juni will die Kontaktgruppe die künftige Parteistrategie und das Leitbild ausarbeiten. Bürgi: «Es richtet sich nach den Vorgaben der Mutterpartei.»

Zur Parteigründung Ende August, das genaue Datum ist noch nicht festgelegt, wird auch Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf anwesend sein.

Erhard Gick

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Donnerstag in der Neuen Schwyzer Zeitung.