KANTON SCHWYZ: Drei Personen bei Arbeitsunfällen verletzt

Bei der Kantonspolizei Schwyz gingen innert drei Stunden gleich drei Meldungen über Arbeitsunfälle ein. Dabei wurden drei Personen verletzt.

Merken
Drucken
Teilen

Zwei Arbeiter fuhren am Montag um 10 Uhr in der Handgruobi bei Rickenbach auf einem Dumper. Der 46-jährige Lenker verlor aus bislang ungeklärten Gründen die Beherrschung über sein Fahrzeug, worauf die beiden vom Dumper sprangen. Dabei verletzte sich der 45-jährige Beifahrer Mittelschwer und wurde vom Rettungsdienst ins Spital gebracht.

Eine Stunde später machte eine Arbeiterin auf einem Baugerüst in Brunnen einen Fehltritt und stürzte rund zwei Meter hinunter. Dabei zog sich die 26-Jährige mittelschwere Verletzungen zu und musste vom Rettungsdienst ins Spital transportiert werden.

Leichte Verletzungen erlitt ein 26- jähriger Mann, als seine Hand beim Tragen einer Bodenbearbeitungsmaschine eingeklemmt wurde. Er wurde zu Kotrolle ins Spital gebracht.

pd/zim