Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

KANTON SCHWYZ: Hanfanlage fliegt wegen Brand auf

In Tuggen brannte es in einer Garage an der Glärnischstrasse. Per Zufall entdeckten die Einsatzkräfte dort eine Hanf-Indoor-Anlage.
Wegen eines Brandes in einer Garage entdeckte die Polizei per Zufall eine Hanf-Indoor-Anlage. (Symbolbild) (Bild: pd)

Wegen eines Brandes in einer Garage entdeckte die Polizei per Zufall eine Hanf-Indoor-Anlage. (Symbolbild) (Bild: pd)

Am späten Samstagabend, um 23 Uhr, wurde der Kantonspolizei Schwyz nach eigenen Angaben gemeldet, dass von der Glärnischstrasse eine starker Rauch aus einer Garage aufsteige. Die Feuerwehr rückte anschliessend mit einem Grossaufgebot aus. Es gelang schnell, den Brand unter Kontrolle zu bringen. An der Garage und am angrenzenden Wohnhaus entstand starker Feuer- und Rauchschaden. Ersthelfer hatten vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte versucht, den Brand mittels Feuerlöscher einzudämmen. Zwei Personen zogen sich dabei leichte Rauchgasvergiftungen zu.

Desweiteren konnte im Garagenbereich der Liegenschaft eine Hanf-Indoor-Anlage festgestellt werden. Der 30-jährige Betreiber der Anlage wurde von der Polizei verhaftet. Es wird abgeklärt, ob die Anlage die Ursache für den Brand gewesen sein könnte. Es standen total 50 Mann im Einsatz.

pd/chg

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.