KANTON SCHWYZ: Kommission akzeptiert Budget für 2011 nicht

Das vom Schwyzer Regierungsrat vorgeschlagene Budget für das Jahr 2011 sieht ein Defizit von 136 Millionen Franken vor. Die zuständige Kommission ist damit nicht einverstanden.

Drucken
Teilen
Im Dezember entscheidet der Schwyzer Kantonsrat über das Budget 2011. (Bild Andreas Oppliger/Neue SZ)

Im Dezember entscheidet der Schwyzer Kantonsrat über das Budget 2011. (Bild Andreas Oppliger/Neue SZ)

Die Staatswirtschaftskommission des Schwyzer Kantonsrates empfiehlt dem Kantonsrat, das Budget für das Jahr 2011 abzulehnen. Zudem fordert die Kommission den Regierungsrat auf, eine Finanzstrategie zu entwickeln, die mittelfristig ein ausgeglichenes Budget ermöglicht.

Konkrete Massnahmen
Das vom Regierungsrat vorgeschlagene Budget für das Jahr 2011 sieht ein Defizit von 136 Millionen Franken vor. Auch in den Jahren danach plant der Regierungsrat mit einem hohen Defizit. Die Staatswirtschaftskommission fordert nun, dass bereits im Jahr 2011 Massnahmen ergriffen werden, um dieses Defizit zu verringern, wie die Kommission in einer Medienmitteilung schreibt.

Der Kantonsrat entscheidet am 15. Dezember über das Budget 2011.

pd/das