KANTON SCHWYZ: Mario Häfliger ist Leiter KESA Ausserschwyz

Der Regierungsrat hat den 52-jährigen Mario Häfliger als Vorsteher der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) Ausserschwyz und Leiter des Amtes für Kindes- und Erwachsenenschutz Ausserschwyz (KESA) angestellt.

Drucken
Teilen
Mario Häfliger ist neuer Leiter der KESA Ausserschwyz. (Bild: pd)

Mario Häfliger ist neuer Leiter der KESA Ausserschwyz. (Bild: pd)

Mario Häfliger wird ab 1. November 2014 die Funktion als Vorsteher der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) Ausserschwyz und Leiter des Amtes für Kindes- und Erwachsenenschutz Ausserschwyz (KESA) im Vollpensum übernehmen. Um eine solide Einführung in die neue Aufgabe und die fliessende Übernahme des Amtes sicherzustellen, wird er bereits ab 1. Juni 2014 mit einem Pensum von 20 Prozent im Amt für Kindes- und Erwachsenenschutz Ausserschwyz tätig sein.

Der 52-jährige Häfliger ist diplomierter Sozialarbeiter. Er verfügt über mehrjährige Erfahrung sowie Weiterbildungen im Bereich des Kindes- und Erwachsenenschutzes und der Führung in einer öffentlichen Verwaltung. Seit 2009 ist Häfliger Abteilungsleiter Soziales der Gemeinde Schwyz. Hervorzuheben ist sein Certificate of Advanced Studies (CAS) der Hochschule Luzern in Abklärung und Anordnung im Kindes- und Erwachsenenschutz. Häfliger ist verheiratet und Vater von drei Kindern. Er wohnt mit seiner Familie in der Stadt Luzern.

pd/shä