Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

KANTON SCHWYZ: Morschacher Tunnel soll gebaut werden

Die Eingriffe in die Landschaft bei einem Verzicht auf den Morschacher Tunnel wären zu gross. Daher hält der Regierungsrat beim Ausbau der Axenstrasse am Tunnel fest – und wird vom Bund unterstützt.

Entgegen dem Antrag des Regierungsrates hat der Schwyzer Kantonsrat im Juni 2009 ein Postulat erheblich erklärt, das vom Regierungsrat Massnahmen zur Streichung des geplanten Morschacher Tunnels aus dem Nationalstrassennetz und zur Verkürzung des Umfahrungstunnels von Sisikon fordert.

Eingriffe in die Landschaft
Abklärungen des Schwyzer Baudepartements zeigen nun laut einer Mitteilung, dass die beiden geforderten Massnahmen nach Einschätzung der Eidgenössischen Natur- und Heimatschutzkommission gar nicht bewilligungsfähig sind.

Die nach dem Verzicht auf die Tunnellösungen notwendige Sanierung der Axenstrasse hätte Eingriffe in die empfindliche Landschaft zur Folge. Ausserdem käme es zu grossen Verkehrsbehinderungen zum Beispiel in Brunnen sowie zu einer längeren Sperrung der Axenstrasse. Auch die Linienführung eines Kurztunnels Sisikon würde mit dem bereits bewilligten Kavernenprojekt Läntigen in Konflikt geraten.

Geringe Kosteneinsparungen
Laut Mitteilung wären die «Kosteneinsparungen bei einem Verzicht auf den Morschacher Tunnel und die Verkürzung der Umfahrung von Sisikon vergleichsweise bescheiden». Der Kanton Schwyz müsste etwa 34 Millionen Franken zu den Baukosten beitragen. Das bestehende Projekt für den Ausbau der Nationalstrasse am Axen müsste vom Kanton Schwyz mit einem Beitrag von voraussichtlich 45 Millionen Franken unterstützt werden.

Auch der zuständige Bundesrat Moritz Leuenberger will laut Mitteilung am vom Bundesrat beschlossenen Generellen Projekt festhalten.

ana

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.