Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

KANTON SCHWYZ: Museum feiert 725 Jahre Bundesbrief – mit Gratiseintritt

Es ist das wohl berühmteste Dokument der Schweiz: Der Bundesbrief aus dem Jahr 1291. Er feiert nächsten Montag sein 725-jähriges Bestehen. Aus diesem Grund organisiert das Bundesbriefmuseum eine kostenlose öffentliche Führung.
Er feiert 725-jähriges Bestehen: Der Bundesbrief aus dem Jahr 1291. (Bild: Boris Bürgisser / Neue LZ)

Er feiert 725-jähriges Bestehen: Der Bundesbrief aus dem Jahr 1291. (Bild: Boris Bürgisser / Neue LZ)

Der Bundesfeiertag wird jedes Jahr überall in der Schweiz gefeiert – Festansprachen, Cervelats und Feuerwerk gehören ebenso dazu wie Höhenfeuer und das Singen der Nationalhymne. Der Grund, dass wir den Bundesfeiertag gerade am 1. August begehen, wird im Bundesbriefmuseum aufbewahrt: eine Pergament-Urkunde, 32 Zentimeter gross und auf Anfang August 1291 datiert: der Bundesbrief.

Dieser Bundesbrief wird in diesem Jahr 725 Jahre alt – und kann am Montag etwas genauer angeschaut werden. Während einer Führung durch die Ausstellung wird am 1. August der Bundesbrief vorgestellt, sein Inhalt erklärt und der Frage nachgegangen, welche Bedeutung und Funktion er für die mittelalterliche und moderne Schweiz hatte und hat.

Dabei wird der Ursprung des schweizerischen Bundesfeiertags ebenso thematisiert wie die Frage, was am Bundesbrief von 1291 Geschichte ist – und was ein Mythos: Handelt es sich tatsächlich um die Gründungsurkunde der Schweiz? Feiert also nicht nur der Bundesbrief, sondern auch die Eidgenossenschaft ihr 725-jähriges Jubiläum?

Die Führung findet am Montag, 1. August, im Bundesbriefmuseum in Schwyz statt und beginnt um 15.30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos – ebenso wie der Eintritt ins Museum an diesem Tag, wie der kanton Schwyz am Montag mitteilt.

pd/nop

Am nächsten Montag kann der 725-jährige Bundesbrief hier begutachtet werden: Im Bundesbriefmuseum in Schwyz. (Bild: Boris Bürgisser / Neue LZ)

Am nächsten Montag kann der 725-jährige Bundesbrief hier begutachtet werden: Im Bundesbriefmuseum in Schwyz. (Bild: Boris Bürgisser / Neue LZ)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.