KANTON SCHWYZ: Neuer Untersuchungsrichter eingesetzt

Ende September hat der Kanton Schwyz gegen das Schweizer Fernsehen und den Tagesanzeiger geklagt. Nun hat der zuständige Staatsanwalt einen externen Untersuchungsrichter eingesetzt.

Drucken
Teilen

Die Justizkommission des Schwyzer Kantonsrates hat am 27. September beim Bezirksamt Strafanzeige gegen unbekannt eingereicht. Mitarbeiter des Schweizer Fernsehens und des Tagesanzeigers hätten im Fall Lucie geheime Dokumente veröffentlicht und somit das Amtsgeheimnis verletzt.

Befangenheiten ausschliessen
Der vom Kantonsgericht Schwyz mit dem Fall beauftragte Staatsanwalt René Räber hat nun mit Hans Baumgartner aus Zürich einen ausserordentlichen Untersuchungsrichter eingesetzt. Mit dieser Massnahme sollen mögliche Befangenheiten ausgeschlossen werden.

pd/das