Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

KANTON SCHWYZ: Pensionskasse: Zuversicht trotz Unterdeckung

Die öffentlichen Pensionskassen haben ein schlechtes Jahr hinter sich. Auch diejenige des Kantons Schwyz muss mit einer Unterdeckung rechnen.
Viktor Reichmuth, Leiter der Pensionskasse Schwyz. (Archivbild Bert Schnüriger/Neue SZ)

Viktor Reichmuth, Leiter der Pensionskasse Schwyz. (Archivbild Bert Schnüriger/Neue SZ)

Minus 13 Prozent heisst das unerfreuliche Resultat der Anlagestrategien der Schweizer Pensionskassen für das Jahr 2008. Dies geht aus ersten Berechnungen des Schweizer Pensionskassen-Indexes der Credit Suisse hervor. Auch die Pensionskasse des Kantons Schwyz bekommt die Finanzkrise zu spüren.

Die genauen Anlagenbewertungen liegen zwar noch nicht alle vor, aber Kassenleiter Viktor Reichmuth rechnet mit einer Deckung von noch gut 90 Prozent. Obwohl es im Vorjahr 105,5 Prozent waren, macht er sich nicht allzu viele Sorgen wegen dieses Resultats. Die Pensionskasse könne ihre Zahlungsverpflichtungen jederzeit erfüllen. Zudem verfüge sie über eine Kantonsgarantie.

Erste Massnahmen sind trotzdem getroffen worden. Der Verwaltungsrat der Pensionskasse hat im Dezember beschlossen, dass der Sparzins 2009 auf den BVG-Mindestzinssatz von 2 Prozent reduziert wird.

Daniela Bellandi

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Mittwoch in der Neuen Schwyzer Zeitung.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.