KANTON SCHWYZ: Polizei verzeigt neun Schnellfahrer

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle in Ausserschwyz waren 88 Lenker zu schnell unterwegs. Jeder Zehnte davon kassierte eine Anzeige.

Drucken
Teilen
Laser-Messgerät der Kapo Schwyz. (Archivbild)

Laser-Messgerät der Kapo Schwyz. (Archivbild)

Am Dienstagnachmittag führte die Kantonspolizei Schwyz auf der Zürcherstrasse in Tuggen, der Benknerstrasse in Reichenburg und der Bahnhofstrasse in Siebnen innerorts Geschwindigkeitskontrollen durch. Insgesamt überschritten 88 Fahrzeuge die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h. Neun Verkehrsteilnehmer werden angezeigt, weil sie mehr als 16 km/h zu schnell unterwegs waren. Die höchste Geschwindigkeit wurde mit 75 km/h in Siebnen gemessen. pok