Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

KANTON SCHWYZ: Statt Sanktion doch besser Motivation

Eine Motion von Seiten der SP verlangt, dass im Kanton Schwyz gesetzliche Grundlagen geschaffen werden, damit sich Eltern in Erziehungsfragen bilden.

Damit sich Eltern in Erziehungsfragen bilden, sollen gesetzliche Grundlagen geschaffen werden. Das verlangen die beiden SP-Kantonsrätinnen Romy Lalli (Brunnen) und Verena Vanomsen (Freienbach) in einer Motion. Auch Eltern müssen Kompetenzen erlernen, um ihren Kindern entsprechende Werte vermitteln zu können.

Die beiden Parlamentarierinnen wenden sich nicht generell gegen Organisationen, die zum Ziel haben, Eltern, die ihrer Erziehungspflicht nicht nachkommen, bestrafen zu können. Doch Sanktionen seien nicht prioritär als Mittel einzusetzen, um Eltern zum Wahrnehmen ihrer Pflichten anzuhalten.

Die beiden Politikerinnen wollen statt auf Sanktion mehr auf Motivation setzen. Die Eltern sollen verstärkt motiviert werden, sich die nötigen Kompetenzen zur Erziehung ihrer Kinder anzueignen.

Harry Ziegler

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Dienstag in der Neuen Schwyzer Zeitung.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.