KANTON SCHWYZ: Zumstein verlässt das Amt für Umweltschutz

Der Vorsteher des Amtes für Umweltschutz, Martin Zumstein tritt nach 13 erfolgreichen Jahren in der kantonalen Verwaltung Schwyz eine neue berufliche Herausforderung an.

Drucken
Teilen
Martin Zumstein. (Archivbild Andreas Oppliger/Neue SZ)

Martin Zumstein. (Archivbild Andreas Oppliger/Neue SZ)

Martin Zumstein wird Geschäftsführer der beiden Entsorgungsverbände Kehricht (GKLU) und Abwasser (GALU) in Luzern, teilt das Umweltdepartement des Kantons Schwyz mit. Die beiden Verbände sind verantwortlich für die Sammlung, Entsorgung und Verwertung des Abfalls und des Abwassers der Agglomeration Luzern und weiterer Gemeinden.

Martin Zumstein beginnt seine neue Tätigkeit am 1. April 2009.

ana