Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

KANTON SCHWYZ: Zwei Kandidaten für das Staatsschreiber-Amt

Eine Kommission hat für den zurücktretenden Schwyzer Staatsschreiber Peter Gander zwei potentielle Nachfolger vorgeschlagen. Die Wahl findet Ende Juni statt.
Vital Zehnder (links) und Mathias Brun sind für das Amt des Schwyzer Staatsschreibers vorgeschlagen. (Bilder pd)

Vital Zehnder (links) und Mathias Brun sind für das Amt des Schwyzer Staatsschreibers vorgeschlagen. (Bilder pd)

Der Schwyzer Staatsschreiber Peter Gander wird per 31. Dezember von seinem Amt zurücktreten. Wie der Regierungsrat des Kantons Schwyz mitteilt, wird sein Nachfolger in der nächsten Session des Schwyzer Kantonsrates vom 23./24. Juni gewählt.

Eine Findungskommission, die sich aus Mitgliedern der Ratsleitung des Kantonsrates und des Regierungsrates
zusammensetzt, hat die Wahl zuhanden des Kantonsrates vorbereitet. Aus 17 Bewerbungen hat die Kommission fünf Kandidaten ausgewählt, mit denen sie vertiefte Gespräche geführt hat.

Aufgrund dieses Auswahlverfahrens schlagen die Ratsleitung und der Regierungsrat dem Kantonsrat nun
zwei Kandidaten zur Wahl vor: Vital Zehnder aus Rickenbach, Generalsekretär des Spitalrates des Universitätsspitals Zürich, und Mathias Brun, Departementssekretär des Finanzdepartements des Kantons Schwyz.

ana

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.