Kanton will mehr Geld für HR-Einträge

Ab dem 1. Januar 2012 verlangt der Kanton Schwyz mehr Geld für Einträge ins Handelsregister (HR). Das hat der Regierungsrat beschlossen.

Drucken
Teilen

Die Gebühren für den beglaubigten Handelsregisterauszug kosten statt 35 neu 45 Franken, wie das Handelsregister des Kantons Schwyz schreibt. Das entspricht einem Preisaufschlag von 29 Prozent.

Auch die Gebühr für das Expressverfahren steigt: von 135 Franken auf 145 Franken. Der Preisaufschlag hier ist 7 Prozent. In diesem Verfahren ist ein Vorabauszug im Preis inbegriffen ist. Die übrigen Gebühren bleiben gleich.

Das Handelsregister ist eine öffentliche Quelle für wirtschaftliche Informationen über Unternehmen. Es dient in erster Linie der Rechtssicherheit im Geschäftsverkehr. Derzeit zählt das Handelsregister des Kantons Schwyz 13’938 Firmeneinträge.

pd/ks