Kantonspolizei warnt vor Trickdieben

Unbekannte haben in Schwyz und Seewen aus Portemonnaies mehrere hundert Franken geklaut. Die Kantonspolizei warnt deshalb vor Trickdieben.

Drucken
Teilen
Trickdiebe klauen Geldscheine aus dem Notenfach (gestellte Szene). (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Trickdiebe klauen Geldscheine aus dem Notenfach (gestellte Szene). (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Die Kantonspolizei Schwyz erhielt in den letzten Tagen mehrere Meldungen, dass Trickdiebe im Kanton unterwegs seien. In Schwyz und Seewen klauten Unbekannte bei einem Griff ins Portemonnaie den Opfern mehrere hundert Franken, gemäss einer Medienmitteilung.

Diebe beklauen mehrheitlich ältere Personen

Potentielle Opfer werden auf der offener Strasse angesprochen und um Geld gebeten. Während die angesprochene Person nach Münzen sucht, will der Täter dabei behilflich sein, greift ins Notenfach und entwendet die Geldscheine. Die Opfer seien überwiegend ältere Personen.

Die Polizei empfiehlt:

- Geldwechsel mit fremden Personen meiden.
- Bewahren sie ihr Portemonnaie sicher auf.
- Tragen Sie wenn möglich keine grossen Geldbeträge auf sich.
- Wollen sie Geld wechseln: Halten sie genügend Abstand.
- Melden sie Verdächtiges sofort der Polizei.

pd/ks