KANTONSRAT: Nun ist es möglich, sofort zu büssen

Der Schwyzer Kantonsrat hat am Mittwoch die Verordnung über die Ordnungsbussen genehmigt. Betteln, Grölen und Pinkeln wird für die Verursacher künftig teuer.

Drucken
Teilen
Wer im Kanton Schwyz den Abfall liegen lässt, kann künftig hart bestraft werden. Gestellte Szene. (Bild Nadia Schärli/Neue LZ)

Wer im Kanton Schwyz den Abfall liegen lässt, kann künftig hart bestraft werden. Gestellte Szene. (Bild Nadia Schärli/Neue LZ)

Nun kann auch im Kanton Schwyz unbürokratisch gebüsst werden. Wer pinkelt, bettelt, seinen Abfall herumliegen lässt oder herumgrölt, der kann künftig auch im Kanton Schwyz mit Sofortbussen in der Höhe von 50 bis 250 Franken betraft werden. Büssen kann nicht nur die Polizei, auch Funktionäre des Kantons können von der Regierung dazu ermächtigt werden.

Der Kantonsrat genehmigte die Verordnung über die Ordnungsbussen mit 86 Ja- zu 7 Nein-Stimmen.

Harry Ziegler/Neue SZ

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Donnerstag in der Neuen Schwyzer Zeitung.