KANTONSRAT: Schwyz erhält eine Kultur- und Bildungskommission

Im Kanton Schwyz wird eine ständige Kommission für Bildung und Kultur geschaffen. Dies hat der Schwyzer Kantonsrat am Mittwoch beschlossen.

Merken
Drucken
Teilen

Die Bildung der neuen Kommission beschloss das Kantonsparlament im Rahmen einer mit 89 zu 2 Stimmen genehmigten Teilrevision seiner Geschäftsordnung. Die künftige Kommission für Bildung und Kultur übernimmt die bisherigen Aufgaben der ständigen Konkordatskommission, die gestrichen wird.

Eine weitere Neuerung in der Geschäftsordnung ist, dass die Wahl des kantonalen Beauftragten für Öffentlichkeit und Datenschutz vom Kantonsrat und nicht mehr vom Regierungsrat vorgenommen wird. Schliesslich sollen Wahltermine für vollamtliche Mandatsträger wie Richter oder Staatsschreiber flexibler festgelegt werden können. (sda)