KANTONSRAT: Staatsanwälte in den Bezirken

Der Schwyzer Kantonsrat erneuerte am Mittwoch die kantonale Justiz. Dabei erlitt die Regierung eine Niederlage.

Drucken
Teilen

Die Strafverfolgungsbehörden im Kanton Schwyz werden neu organisiert. Künftig gilt auch hier das Staatsanwaltschaftsmodell: Staatsanwälte untersuchen Straftaten und klagen die Verdächtigen später auch vor Gericht an. Mit einer neuen Justizverordnung wurde dies am Mittwoch im Kantonsrat mit 60 zu 15 Stimmen beschlossen.

Lange und ausgiebig gestritten wurde im Kantonsrat um die Organisationsform der neuen Staatsanwaltschaft. Der Rat konnte wählen zwischen einem vollständig beim Kanton angesiedelten Modell und dem Einbezug der Bezirke. In der Variantenabstimmung obsiegte die Bezirksvariante mit 52 gegen 41 Stimmen.

Bert Schnüriger/Neue SZ

Einen ausführlichen Artikel zum Thema lesen Sie am Donnerstag in der Neuen Schwyzer Zeitung.