Kind klemmt Hand in Rolltreppe ein

Bei einem Zwischenfall in einem Einkaufscenter in Pfäffikon ist ein Knabe verletzt worden.

Merken
Drucken
Teilen

Am Donnerstagnachmittag klemmte ein Knabe seine Hand im Handlauf einer Rolltreppe in einem Einkaufscenter in Pfäffikon ein. Nachdem seine Mutter und eine Passantin den Notstopp betätigt hatten, alarmierten sie die Sanität und die Feuerwehr. Wie die Kantonspolizei Schwyz schreibt, standen neun Feuerwehrleute der Stützpunktfeuerwehr Pfäffikon und drei Leute des Rettungsdienstes Lachen im Einsatz, um die Hand des Dreijährigen zu befreien.

Er wurde anschliessend mit unbestimmten Verletzungen in eine Spezialklinik gebracht.

pd/rem