KINDERGARTEN: Gemeinde Schwyz weitet Angebot aus

Der Zweijahreskindergarten wird nun auch in Schwyz Realität. Das neue Modell bringt Vorteile, aber auch Herausforderungen.

Drucken
Teilen
Spielende Kinder in Schwyzer Kindergarten. (Bild Erhard Gick/Neue SZ)

Spielende Kinder in Schwyzer Kindergarten. (Bild Erhard Gick/Neue SZ)

«Ich freue mich sehr über die Einführung des Zweijahreskindergartens», sagte Schulleiter Paul Stalder während der Pressekonferenz im Schulhaus Herrengasse. Schwyz baut damit das Schulangebot weiter aus. Ab dem Schuljahr 2010/11 können Kinder auf freiwilliger Basis den Kindergarten während zweier Jahre besuchen. «Wir werden die Eltern informieren und diese entscheiden dann, ob ihr Kind bereits nach dem vollendeten vierten Lebensjahr in den Kindergarten gehen soll oder nicht. Gezwungen wird für das freiwillige erste Kindergartenjahr niemand», so Stalder.

Erfahrungswerte aus anderen Gemeinden zeigen, dass rund 70 Prozent der Kinder das freiwillige Kindergartenjahr besuchen.

Laura Zambelli

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Samstag in der Neuen Schwyzer Zeitung.