Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

KÖLN/SCHWYZ: Schwyzer räumen vor 20 000 Zuschauern ab

Zwei Innerschwyzer kamen völlig überraschend zu einem Auftritt im Finale der Handball-Champions-League. Sie gewannen die Pausenshow.
Andreas Züger (links) und Bruno Büeler (rechts) mit Lars Christiansen, dem ehemaligen dänischen Spitzen-Handballer, an der Preisübergabe. (Bild: pd)

Andreas Züger (links) und Bruno Büeler (rechts) mit Lars Christiansen, dem ehemaligen dänischen Spitzen-Handballer, an der Preisübergabe. (Bild: pd)

Barcelona hat in Köln zum achten Mal die Champions League im Handball gewonnen. Aus Schwyzer Sicht war aber die Pausenshow das Highlight: Der Brunner Andreas Züger und der Arther Bruno Büeler räumten dort nämlich gross ab und gewannen VIP-Tickets für die nächstjährige Austragung, wie unser Video zeigt. cc

Mehr im «Boten» vom Samstag


Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.