KONKURS: Die Kurklinik Gersau hat ihre Tore geschlossen

Der Gersauer Gerichtspräsident hat gestern Freitag den Konkurs über die Kurklinik Gersau AG eröffnet. Gleichzeitig verliessen die letzten Patienten oder Kurgäste das Haus im Gersauer Dorfkern. Seit Freitagnachmittag ist der Betrieb geschlossen.

Drucken
Teilen

Das Haus verlassen hat auch das 30-köpfige Personal, dem gekündigt wurde. Die Kurhaus-Angestellten haben bereits die Januar-Löhne nicht mehr erhalten, ausstehend sind jetzt auch jene vom Februar. Einige Angestellte fanden laut einem Sprecher der Kurklinik Hof AG bereits anderweitig eine Stelle. «Die Auslastung in den letzten vier Jahren lag im Durchschnitt tiefer als bei 20 Patienten», sagte Christoph Müller, Assistent der Geschäftsleitung.

Bert Schnüriger

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Samstag in der Neuen Schwyzer Zeitung.