KONTROLLE: Drei Brummi-Lenker hatten zu wenig Pause

Die Kantonspolizei hat am Donnerstagmorgen auf der Autobahn A4 in Brunnen eine Schwerverkehrskontrolle durchgeführt. In Zusammenarbeit mit dem Verkehrsamt wurden 6 ausländische und 30 Schweizer Lastwagen, deren Ladung und die Fahrzeuglenker kontrolliert.

Drucken
Teilen

Einem ausländischen Lenker wurde die Weiterfahrt bis am späteren Donnerstagnachmittag untersagt, weil er die Lenkzeit mehrmals überschritten hatte. Zwei Schweizer Lenker mussten wegen Übertretung der Lenk- und Arbeitspause und dem Nichtbedienen des Fahrtenschreibers zur Anzeige gebracht werden, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt.

scd