Kontrolleure nehmen Pilze unter die Lupe

Giftig oder essbar? Die Pilzsaison steht vor der Tür und in verschiedenen Gemeinden in der Zentralschweiz werden wieder kostenlose Pilzkontrollen durchgeführt.

Drucken
Teilen
Die Steinpilze warten auf den nächsten Pilzsammler. (Bild: Archiv/Neue OZ)

Die Steinpilze warten auf den nächsten Pilzsammler. (Bild: Archiv/Neue OZ)

Im Natur-Museum in Luzern finden die Pilzkontrollen Mitte August bis Ende Oktober statt. An folgenden Montagen können Pilzsammler ihren Fund von 17 bis 18.30 Uhr von den Pilzkontrolleuren Agy Leu, Nadine Staub und René Zopp untersuchen lassen:

15., 22., 29. August
12., 19., 26. September
10., 17., 24. Oktober

Während der Zeit der Kontrollen können die Pilzsammler die Ausstellung «Pilzgeschichten» im Natur-Museum kostenlos besuchen.

Kontrollen in der Zentralschweiz

Auch in diversen anderen Gemeinden im Kanton Luzern, im Kanton Zug und im Kanton Schwyz bietet die Schweizerische Vereinigung amtlicher Pilzkontrollorgane (VAPKO) kostenlose Kontrollen an. Ein Überblick findet sich auf der VAPKO-Homepage.

pd/bep