Kopfüber auf Strasse liegen geblieben

In Steinen ist ein Autofahrer auf der schneebedeckten Schlagstrasse ins Schleudern geraten. Das Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

Drucken
Teilen
Möglicherweise schenkte der Autolenker der Signaltafel zu wenig Beachtung. (Bild: Kapo Schwyz)

Möglicherweise schenkte der Autolenker der Signaltafel zu wenig Beachtung. (Bild: Kapo Schwyz)

Am Montagabend ereignete sich auf der Schlagstrasse in Steinen eine Selbstkollision. Ein Autolenker fuhr um 17.30 Uhr von Schwyz in Richtung Sattel, als er den rechten Strassenrand touchierte, wie die Kantonspolizei Schwyz am Dienstag mitteilte. Das Auto geriet ins Schleudern, überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der 32-jährige Autolenker blieb bei diesem Unfall unverletzt.

pd/zim