Kühne + Nagel übernimmt Mitbewerber

Der Logistikkonzern Kühne + Nagel übernimmt den australischen Mitbewerber Link Logistics International. Zum Übernahmepreis wurden keine Angaben gemacht.

Drucken
Teilen
Der Hauptsitz von Kühne + Nagel in Schindellegi. (Bild: Archiv PD)

Der Hauptsitz von Kühne + Nagel in Schindellegi. (Bild: Archiv PD)

Die Übernahme von Link Logistics sieht Kühne + Nagel als weiteren strategischen Schritt zur globalen Expansion seiner Logistikoperationen für verderbliche Güter. Das schreibt der Konzern mit Sitz in Schindellegi in einer Medienmitteilung vom Donnerstag. Das australische Unternehmen mit Hauptsitz in Melbourne und weiteren Betriebsstandorten in Tasmanien und Sydney sei spezialisiert in der Kühlketten-Logistik für Frischprodukte wie Fleisch und Gemüse in den Märkten Asiens und dem Nahen Osten. Link Logistics beschäftigt 33 Mitarbeiter.

sda/zim