KÜSSNACHT AM RIGI: Pizzakurierin fährt in Pfosten

Mittelschwere Verletzungen zog sich in Küssnacht am Rigi eine Pizzakurierin bei einem Selbstunfall zu. Das Fahrzeug erlitt Totalschaden.

Drucken
Teilen

Die 26-jährige Frau war am Samstagnachmittag kurz nach 14.00 Uhr mit der Auslieferung einer Pizza beschäftigt, wie die Schwyzer Kantonspolizei mitteilte. Sie fuhr mit ihrem Kurierfahrzeug von der Dorfmitte Küssnacht herkommend die Oberdorfstrasse. Auf der Höhe der sogenannten «Lutherbachkreuzung» beabsichtigte sie, nach links abzubiegen. Dabei verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kollidierte heftig mit einem Signalträger.
Die Fahrzeuglenkerin verletzte sich beim Aufprall und wurde durch den Rettungsdienst in Spitalpflege überführt. Zur Verkehrsregelung im Bereich der Unfallstelle standen Angehörige der Feuerwehr Küssnacht am Rigi im Einsatz. Am Kurierfahrzeug entstand Totalschaden.

ig