KÜSSNACHT: Arbeiter stürzt vier Meter in die Tiefe

Beim Sichern einer Ladung ist am Donnerstagnachmittag in Küssnacht ein 46-jähriger Arbeiter verunglückt. Er wurde ins Spital geflogen.

Drucken
Teilen
Im Einsatz standen der Rettungsdienst Küssnacht und die Rega. (Archivbild)

Im Einsatz standen der Rettungsdienst Küssnacht und die Rega. (Archivbild)

Am Donnerstagnachmittag verunfallte ein Arbeiter in Küssnacht schwer. Er wollte in einem Gewerbebetrieb um 14.15 Uhr an der Alten Zugerstrasse die Ladung eines Anhängers sichern.

Aus bislang ungeklärten Gründen stürzte er rund vier Meter in die Tiefe und verletzte sich dabei schwer. Mitarbeiter im Betrieb hätten den Vorfall beobachtet und die Rettungskräfte alarmiert, sagte ein Polizeisprecher auf Anfrage. Nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst brachte die Rega den 46-Jährigen in Spitalpflege, wie die Kapo Schwyz mitteilte.

red/sda