Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

KÜSSNACHT: Auf der A4 Auto gerammt und geflüchtet

Zeugenaufruf der Schwyzer Polizei nach einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht vor der Küssnachter Autobahn-Ausfahrt. Man sucht einen roten Wagen mit einer beschädigten Beifahrerseite.
In diesem Bereich wurde der unschuldige Lenker seitlich von einem unbekannten Auto gerammt. (Bild: Google Street View)

In diesem Bereich wurde der unschuldige Lenker seitlich von einem unbekannten Auto gerammt. (Bild: Google Street View)

Am Montag ereignete sich auf der Autobahn A4 in Küssnacht ein Verkehrsunfall. Ein 53-jähriger Autofahrer wollte um 07.30 Uhr aus Richtung Zug kommend die Autobahn verlassen und fuhr auf die Ausspurstrecke. Kurz darauf wollte ein weiterer Verkehrsteilnehmer mit seinem Auto auf die Ausfahrstrecke wechseln und kollidierte seitlich mit dem Fahrzeug des 53-Jährigen. Der unbekannte Lenker setzte seine Fahrt in Richtung Goldau ohne anzuhalten fort.

Die Kantonspolizei Schwyz bittet Personen, die Angaben zum Unfallhergang und dem unbekannten roten Fahrzeug machen können, sich unter Telefon 041 819 29 29 (Einsatzzentrale Kapo Schwyz) zu melden. Das Unfallfahrzeug dürfte auf der rechten Fahrzeugseite Beschädigungen aufweisen. pok

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.