Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

KÜSSNACHT: Auto überschlägt sich auf Autobahnausfahrt

Am Montagmorgen baute eine 27-jährige PW-Lenkerin in Küssnacht einen Selbstunfall. In Schindellegi ereigneten sich am selben Tag zudem drei weitere Verkehrsunfälle.
Die Unfallstelle in Küssnacht. (Bild Kapo Schwyz)

Die Unfallstelle in Küssnacht. (Bild Kapo Schwyz)

Weil die Lenkerin gegen 9.30 Uhr bei der Autobahnausfahrt A4 in Küssnacht die Beherrschung über ihr Fahrzeug verlor, kollidierte dieses mit einer Stützmauer, überschlug sich und kam wieder auf den Rädern zu stehen. Die Lenkerin verletzte sich und begab sich in Spitalpflege, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt.

Ein weiterer Selbstunfall ereignete sich gegen 12 Uhr beim Kreisel Soleil in Schindellegi: Ein 17-jähriger Rollerfahrers beabsichtigte den Kreisel in Richtung Schindellegi zu verlassen und wechselte auf die äussere Fahrspur. Gleichzeitig fuhr ein 45-jähriger PWLenker von Biberbrugg her in den Kreisel ein. Um eine Kollision zu vermeiden, bremste der Rollerfahrer und kam auf der rutschigen Fahrbahn ohne Kollision zu Fall. Er verletzte sich dabei leicht und begab sich in ärztliche Behandlung.

Zudem kam es beim Chaltenbodenrank in Schindellegi zu zwei weiteren Selbstunfällen: Ein 57-jähriger PW-Lenker fuhr kurz vor Mittag Richtung Biberbrugg und kam auf der rutschigen Fahrbahn ins Schleudern und kollidierte mit der linken Leitplanke. Die 43-jährige Lenkerin des nachfolgenden Fahrzeuges bremste wegen auf der Fahrbahn liegenden Fahrzeugteilen, kam ebenfalls ins Rutschen und kollidierte mit der rechten Leitplanke. Am ersten Fahrzeug entstand grosser, am zweiten Fahrzeug kleiner Sachschaden. Verletzt wurde niemand, wie es weiter heisst.

scd

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.