KÜSSNACHT: Einbrecher richten hohen Schaden an

In der Nacht auf Donnerstag wurde an der Zugerstrasse in Küssnacht in sechs Geschäftsgebäude eingebrochen. Das Deliktsgut beträgt wenige hundert Franken, der Sachschaden beläuft sich auf über 20 000 Franken.

Drucken
Teilen
Die Langfinger schlugen gleich in Serie zu. (Symbolbild)

Die Langfinger schlugen gleich in Serie zu. (Symbolbild)

Die Einbrecher gelangten gewaltsam durch Türen oder Fenster in fünf Garagenbetriebe und eine Werkstatt. Im Innern der Gebäude suchten sie nach Bargeld und brachen dabei Kassen auf. Es gelang der Täterschaft, noch vor dem Eintreffen der Polizei zu flüchten.

Personen, welche in der Nacht auf Freitag im Bereich der Zugerstrasse und dem Industriegebiet Fänn verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Schwyz, Telefon 041 819 29 29, zu melden. pok