KÜSSNACHT: Frau bei Verkehrsunfall verletzt

Am Freitagmittag hat sich in Küssnacht ein Unfall ereignet. Ein Auto wurde dabei in den Verkehr auf der Gegenfahrbahn geschoben.

Drucken
Teilen
Ein Junglenker verursachte in Ennetmoos einen Selbstunfall – blieb jedoch unverletzt. (Symbolbild) (Symbolbild: Adrian Venetz)

Ein Junglenker verursachte in Ennetmoos einen Selbstunfall – blieb jedoch unverletzt. (Symbolbild) (Symbolbild: Adrian Venetz)

Eine Autofahrerin war um 11.30 Uhr auf der Grepperstrasse in Küssnacht unterwegs und wollte links abbiegen. Ein nachfolgender 48-jähriger Lieferwagenfahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf das Auto auf. Dieses wurde daraufhin auf die Gegenfahrbahn geschoben und kollidierte mit einem entgegenkommenden Auto eines 27-Jährigen.

Laut Angaben der Schwyzer Polizei wurde die Frau verletzt und musste von der Ambulanz ins Spital gefahren werden.

pd/zfo