KÜSSNACHT: Junger Motorradfahrer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall wurde ein 17-jähriger Töfffahrer in Küssnacht mittelschwer verletzt, weil er von einer Autofahrerin beim Abbiegen übersehen wurde.

Drucken
Teilen

Am Samstagnachmittag kam es zum Unfall, weil eine 60-jährige Autofahrerin von der Artherstrasse nach links zum Sportplatz Chliebnet abbog. Laut Medienmitteilung der Schwyzer Polizei übersah sie dabei den entgegenkommenden Motorradfahrer. Es kam zu einer Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Der Verunfallte wurde ins Spital gebracht.

Zwei Personen in Pfäffikonverletzt
In Pfäffikon kam es am Samstagnachmittag auf der Churerstrasse zu einer Auffahrkollision, bei der zwei Personen verletzt wurden. Nach Angaben der Schwyzer Polizei hielt ein Autofahrer vor einem Fussgängerstreifen an, um einer Fussgängerin das Überqueren der Strasse zu ermöglichen.

Der nachfolgende 67-jährige Autofahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf das Heck des stillstehenden Autos auf. Die beiden Insassen klagten über Rückenschmerzen, weshalb sie mit noch unbestimmten Verletzungen durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden mussten, wie die Polizei schreibt.

kst