Küssnacht: Kindergärtler von Mofa angefahren

In Küssnacht am Rigi kollidierte am Mittwoch ein Mofalenker mit einem Kind. Der 16-jährige Lenker prallte zuerst in den Kindergärtler, danach in einen Zaun. Der 5-Jährige Knabe zog sich dabei leichte Verletzungen zu.

Drucken
Teilen

Am Mittwoch kollidierte ein Mofalenker um 11.45 Uhr im Bodenhof in Küssnacht mit einem Kind, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt. Der 16-jährige Zweiradlenker fuhr an einer Gruppe Schülern vorbei. Dabei kollidierte er mit einem Kindergärtler und in der Folge mit einem Zaun. Beide Unfallbeteiligten stürzten. Dabei zog sich der fünfjährige Knabe leichte Verletzungen zu und wurde vom Rettungsdienst in ärztliche Obhut gebracht.

pd/shä