KÜSSNACHT: Mann verletzt bei Überschlag

Bei einem Selbstunfall verletze sich ein 30-Jähriger. Sein Auto überschlug sich und kam nach auf dem Dach zu liegen.

Drucken
Teilen
Die Unfallstelle in Küssnacht. (Bild pd)

Die Unfallstelle in Küssnacht. (Bild pd)

Wie die Schwyzer Polizei mitteilte, hat am Sonntag ein Autofahrer um 13.40 Uhr kurz vor der Autobahnausfahrt Küssnacht eine Selbstkollision verursacht. Das Fahrzeug touchierte den linken Fahrbahnrand, überschlug sich und kam auf dem Dach zu liegen.

Der 30-Jährige wurde im Auto eingeschlossen. Er konnte sich jedoch selbst aus dem Auto befreien, bevor die aufgebotene Feuerwehr auf der Unfallstelle eintraf. Der Mann verletzte sich leicht. Für die Spurensicherung und die Bergung des Fahrzeugs musste die Fahrspur in Richtung Zug während rund zwei Stunden gesperrt werden.

kst