KÜSSNACHT: Mutmasslicher Täter kann ermittelt werden

Am 9. Mai war ein junger Mann vor der Eishalle in Küssnacht zu Boden geschlagen worden. Dank Hinweisen aus der Bevölkerung ist der mutmassliche Täter ermittelt worden.

Drucken
Teilen

Der 18-jährige Schweizer war zirka um 4 Uhr vor der Eishalle in Küssnacht zu Boden geschlagen worden. Dabei verletzte er sich mittelschwer.

Wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt, konnte der mutmassliche Täter dank einem Hinweis aus der Bevölkerung ermittelt werden. Der 15-jährige Schweizer aus dem Kanton Obwalden zeigt sich geständig. Er gibt zu, dem Geschädigten mit der Faust ins Gesicht geschlagen zu haben.

ost