KÜSSNACHT: Rentnerin bei Velounfall verletzt

Am Samstagmittag kam es in Küssnacht zu einer Kollision zweier Velofahrenden. Eine Rentnerin wurde dabei mittelschwer verletzt. Bei einem Verkehrsunfall in Oberarth wurde en 17-Jähriger leicht verletzt.

Drucken
Teilen

Wie die Schwyzer Kantonspolizei mitteilte, beabsichtigte ein Fahrradfahrer im ?Chli Ebnet? in Küssnacht links abzubiegen. Die nachfolgende 72-jährige Velofahrerin bemerkte dies zu spät und kollidierte mit ihm. Beim Sturz erlitt die Rentnerin mittelschwere Verletzungen. Sie musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Der 79-jährige Lenker des vorderen Fahrrades blieb unverletzt.

Kollision zwischen Auto und Motorroller in Oberarth
Nach weiteren Angaben der Polizei hat sich in Oberarth am Samstagnachmittag eine Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Motorroller ereignet.

Um 13 Uhr bog der 43-jähriger Autofahrer von einer Tankstelle auf die Hauptstrasse ein. Gleichzeitig näherte sich auf der Gotthardstrasse ein Motorroller. Bei der Kollision der beiden Fahrzeuge und dem anschliessenden Sturz erlitt der 17-Jährige leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte den Verunfallten zur ärztlichen Betreuung ins Spital.

kst