KÜSSNACHT: Schaden von einigen 10'000 Franken verursacht

Ein 21-Jähriger hatte in Küssnacht und Umgebung mehr als ein Dutzend Einrichtungen versprayt und damit einen Schaden von mehreren 10'000 Franken angerichtet.

Drucken
Teilen
Der Sprayer muss sich vor der Staatsanwaltschaft Innerschwyz verantworten. (Symbolbild Neue LZ)

Der Sprayer muss sich vor der Staatsanwaltschaft Innerschwyz verantworten. (Symbolbild Neue LZ)

Die Kantonspolizei Schwyz konnte ein gutes Dutzend Sachbeschädigungen in Küssnacht und Umgebung klären. Der mutmassliche Täter – ein 21-jähriger Schweizer – wird beschuldigt, öffentliche und private Einrichtungen versprayt zu haben. Dabei ist ein Sachschaden von einigen 10‘000 Franken entstanden.

Der Beschuldigte muss sich vor der Staatsanwaltschaft Innerschwyz verantworten.

pd/shä