KÜSSNACHT: Totalsperrung der SBB-Unterführung Talstrasse

Die SBB-Unterführung Talstrasse muss während drei Tagen gesperrt werden. Grund sind Kanalisationsarbeiten im Abschnitt Bodenstrasse–Talstrasse.

Pd/Zim
Merken
Drucken
Teilen
Wegen Kanalsiationsarbeiten wird die SBB-Unterführung Talstarsse für jeglichen Verkehr gesperrt. (Bild: pd)

Wegen Kanalsiationsarbeiten wird die SBB-Unterführung Talstarsse für jeglichen Verkehr gesperrt. (Bild: pd)

Die Kanalisationsarbeiten vor der SBB-Unterführung Talstrasse in Küssnacht wurden bereits am Montag in Angriff genommen, wie der Bezirk Küssnacht am Donnerstag mitteilte. Aufgrund der Entwicklung der Gebiete an der Talstrasse und im Bereich Bürgenstock muss die alte Meteorwasserleitung auf einer Länge von rund 40 Metern ersetzt und vergrössert werden. Im Zuge der Erneuerung wird der Durchmesser der Leitung von bisher 60 cm auf 1 Meter erhöht.

Damit die neue Meteorwasserleitung eingebaut werden kann, muss die SBB-Unterführung Talstrasse von Dienstag, 30. April, 8 Uhr, bis Donnerstag, 2. Mai, 22 Uhr, für jeglichen Verkehr komplett gesperrt werden.

Während der Sperrung gelangen die Fussgänger über den Stufenweg ins Chaletdörfli, der motorisierte Verkehr wird über die Talstrasse ins Fänn umgeleitet.