Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

KÜSSNACHT: Verbindungsstrasse wird eröffnet

Am Donnerstag wird in Küssnacht die Verbindung zwischen Zuger- und Artherstrasse eröffnet. Die neue Verbindungsstrasse ist ein Element der Südumfahrung des Ortes
Eine Visualisierung der Südumfahrung in Küssnacht von der Gemeindeversammlung im Jahr 2012. (Bild: pd)

Eine Visualisierung der Südumfahrung in Küssnacht von der Gemeindeversammlung im Jahr 2012. (Bild: pd)

Die rund 300 Meter lange Strasse verbindet die Zugerstrasse, Landi/Frohsinn, direkt mit der Artherstrasse im Bereich der Hohlen Gasse. Diese neue Strasse sei Bestandteil des künftigen Verkehrssystems von Küssnacht, teilt das Baudepartement des Kantons Schwyz mit. Von der Verbindungsstrasse soll vor allem der Verkehr zwischen Immensee und dem Autobahnanschluss Küssnacht profitieren.

Das neue Verbindungsstück entlaste den Knoten Luterbach, deshalb könne im Frühling 2017 mit dem Bau der Überführung Artherstrasse beim heutigen Knoten Ebnet begonnen werden, heisst es in der Mitteilung. Das Dorf Küssnacht ist über die neue Verbindungsstrasse und die Arther-/Oberdorfstrasse erreichbar. Es gilt bis zur Eröffnung der Südumfahrung Küssnacht ein vorübergehendes Vortrittssystem.

pd/cv

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.